Mp-tec und Deutsche Energie-Agentur (dena) eröffnen Solarlehrpfad an der Accra Polytechnic

Johanna Köhle Kooperationen, Projekte

Nach nur 10-tägiger Bauphase stellt das Solarsystemhaus Mp-tec den Solarlehrpfad auf dem Campus der Accra Polytechnic fertig. Insgesamt wurden fünf Photovoltaikanlagen errichtet: Zwei Freiflächenanlagen, ein solares Back-Up System, eine Solarpumpe und eine Solarlampe.

Die Installation fand federführend durch Mp-tec statt und wurde kombiniert mit praktischem Montage- und Installationstraining für örtliche Mp-tec Mitarbeiter sowie Studierende der Accra Polytechnic.

„Wir zeigen hier hochwertige PV-Systeme. Deshalb sind wir froh, unsere Anlagen den kritischen und sachkundigen Augen heutiger und zukünftiger Entscheidungsträger aus dem Bereich der Photovoltaik präsentieren zu können”, so Dr. Patrik Fischer, Chief Sales Officer des Eberswalder Solarsystemhauses Mp-tec, das seit Juni 2013 auch in Ghana vertretenen ist. Der Eröffnung wohnten Vertreter aus Energiewirtschaft, Politik sowie dem Bildungswesen bei. Das auch als „Solarprojekt Westafrika” bekannte Projekt wurde unterstützt vom dena-Renewable-Energy-Solutions-Programm. Die Bedeutung von Know-how-Transfer und deutschem Ingenieuerswesen wurde darüberhinaus unterstrichen von Rüdiger John, Botschafter Deutschlands in Ghana.

In seiner Ansprache betonte Prof. Sylvester Achio, Rektor der Accra Polytechnic, das Potential Öffentlich-privater Partnerschaften. Dies wurde im Folgenden auch von Dr. Fischer unterstrichen: „Mit den guten Ingenieuren der Accra Polytechnic und den richtigen Technologien wird die Photovoltaik eine Hauptrolle im künftigen Energiemix Ghanas spielen.“ „Es gibt keine andere Energiequelle, die derart modular, umweltfreundlich und schnell einsetzbar ist. Das macht Photovoltaik zur idealen Energiequelle für Ghana; sowohl im Wohnbereich, als auch beim Kraftwerksbau.”

Der Solarlehrpfad wird im Zuge des von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) ins Leben gerufenen und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen der „Exportinitiative Erneuerbare Energien“ geförderten dena-Renewable-Energy-Solutions-Programms realisiert.

Weitere Informationen unter www.solarproject-westafrica.com

Related Files