Intersolar 2013: Mp-tec stellt neue Gestell-Generation vor

Johanna Köhle Presse, Produkte, Technik, Unternehmen

 

Erhöhte Montagefreundlichkeit durch neue Montageoptionen mit Mehrwert

(Eberswalde, 17.6.2013) Pünktlich zur Weltleitmesse Intersolar Europe stellt das Eberswalder Solarsystemhaus Mp-tec GmbH & Co.KG die erweiterte Generation seines Montagesystems Quick-Line vor. Im Vordergrund standen dabei die zeitsparende Montage, Montagefreundlichkeit sowie flexible Einsatzmöglichkeiten mit Mehrwert in der Aufdachmontage. So wurde das bewährte Gestellportfolio durch Lösungen wie selbstklebende Trapezblechhalter, Kabelbinderclips mit passenden Profilen, Kabelkanalschale mit Klemme, ein neues Kurzprofil für Trapezdachmontage sowie vorkonfektionierte Mittel- und Abschlussklemmen erweitert.

Kurzprofil für Trapezblechdächer

Das 30 Zentimeter lange Aluminiumkurzprofil „Bracket Profile“ ermöglicht eine schnelle und sichere Montage auf Trapezblechdächern. Dies geschieht wahlweise durch bauaufsichtlich zugelassene Spezialnieten oder Sonderschrauben. Die Löcher für die erste Hochsicke sind bereits ab Werk vorgebohrt, so dass der Monteur einen Bezugspunkt hat. Mit bereits angebrachten selbstklebenden EPDM-Gummistreifen kann das Profil mit wenigen Handgriffen für die Montage vorfixiert werden. Im Vergleich zur klassischen Trapezblechmontage halbiert „Bracket Profile“ die Montage- und Gestellkosten.

Trapezblechhalter

Der variabel verstellbare Trapezblechhalter ist für alle Größen von Trapezblechen einsetzbar. Selbstklebestreifen an den Anschlussblechen ermöglichen eine erste Fixierung und optimale Dichtigkeit. Der höhenverstellbare Halter erleichtert das Ausrichten der Konstruktion.

Mittel- und Abschlussklemmen mit Klicksystem

Neu im Portfolio sind außerdem die „Modul-Mittelklemme Click“ sowie „Modul-Abschlussklemme Click“ mit Erdungsnase für die Potentialanbindung gemäß der Norm VDE 0100. Die Mittel- beziehungsweise Abschlussklemmen werden in den Vierkantkanal des Profils eingeklippt und anschließend mit der dazugehörigen Knebel-Inbusschraube fixiert. Die Klemmen sind für Module mit Rahmenhöhen von 35, 40, 45 und 50 Millimetern einsetzbar.

Kabelkanalschale und Klemme

In Verbindung mit der Kabelkanalklemme kann eine Kabelkanalschale an Standard- und Standard Plus-Profile der Quick-Line-Serie angebracht werden. Damit bietet Mp-tec eine Lösung, die zugleich das Kabelmanagement vereinfacht und außerdem Kabel vor Tierbiss schützt.

Grundprofil Standard-VC und Standard Plus-VC

Die neuen Profile stehen in Kombination mit dem neuen Kabelbinder-Clip für eine schnelle, reibungslose Montage mit einfachem Kabelmanagement. Die Montage erfolgt wahlweise mit Vierkantmuttern oder Sechskantschrauben. Die Profile sind für alle Modultypen einsetzbar und verfügen über eine DEKRA-Zertifizierung.

Related Files