Solarsystemhaus Mp-tec stellt Auslegungssoftware PV Planner vor

Johanna Köhle Presse, Produkte, Unternehmen

In wenigen Schritten Photovoltaikanlagen planen

(Eberswalde, 26.01.2012) Das Eberswalder Solarsystemhaus Mp-tec GmbH & Co.KG bietet ab sofort eine Auslegungssoftware, den PV Planner, an. Damit erweitert Mp-tec, Entwickler und Hersteller des modular aufgebauten Montagesystems Quick-Line, sein Serviceangebot. Das Programm erlaubt es auch ungeübten Anlagenplanern, netzgekoppelte Photovoltaik-Dachanlagen zu planen, auszulegen sowie grafisch ansprechende Angebote zu erstellen. Nach der Eingabe der projektspezifischen Standort- und Dachdaten hat der Nutzer Zugriff auf eine stetig aktualisierte Datenbank, die eine große Auswahl an handelsüblichen Solarmodulen und Komponenten diverser Hersteller enthält.

Die Software ist in zwei Versionen erhältlich: Die Basisversion enthält einen Gestellkalkulator, der lizenz- und kostenfrei auf der Unternehmenswebsite heruntergeladen werden kann. Sie enthält einen auf das Quick-Line-System abgestimmten Gestellplaner, der in wenigen Schritten eine optimale Belegung des Daches mit Modulen errechnet und daraus Gestellstücklisten generiert. In der lizenzpflichtigen Vollversion stehen zahlreiche Zusatzfunktionen zur Verfügung wie Wechselrichterauslegung, Ertragsberechnung, Verschattungssimulation, Wirtschaftlichkeitsberechnung und Finanzierungsempfehlung zur Komplettplanung einer Anlage mit Modulen, Gestelltechnik, Wechselrichtern, Kabeln und Zubehör. Der Planer errechnet standortgenaue Einstrahlungswerte, berücksichtigt Störobjekte wie Dachgauben oder -fenster, erstellt Grafiken zur Visualisierung der Dachbelegung und liefert eine komplette Anlagendokumentation.

Beide Versionen können auf http://www.mp-tec.de/mp-tec-PV-Planner.223+M54a708de802.0.html heruntergeladenwerden. Eine 30-tägige kostenfreie Testversion der Vollplanungsversion ist dort ebenso erhältlich.

Related Files